WWW.BEETHOVEN-INFOS.DE

 
 

 

 

 

Beethoven Lebenslauf

Ludwig van Beethoven Lebenslauf: Umfangreiche Fakten und Daten über Beethoven in einem chronologischen Lebenslauf. Der Lebenslauf umfasst die chronologische Abfolge der Ereignisse rund um von der Geburt bis zu seinem Tode.

 

Ludwig van Beethoven Lebenslauf

 

 

Für einen besseren Übersicht wurde der Text aufgeteilt in die folgende Unterkapitel:

 

Lebenslauf - musikalische Kinderjahre -

Lebenslauf - Mühen eines genialen Komponisten -

Lebenslauf kurz - Taubheit oder wie Beethoven hörte -

Lebenslauf - Meisterschaft und Vollendung -

Ludwig van Beethoven Lebenslauf - musikalische Kinderjahre -

Beethovens Lebenslauf fängt an seinem Tauftag, dem 17. Dezember 1770 an, und nicht an seinem Geburtstag. Dieser war historischen Quellen zu Folge vermutlich ein Tag vorher. Geboren wurde Beethoven in Deutschland in der Stadt Bonn als Sohn des Sängers und Musiklehrers Johann van Beethoven (14. November 1740 - 18. Dezember 1792) und seiner Ehefrau Maria Magdalena Leym ( 19. Dezember 1746 - 17. Juli 1787).



Ludwig van Beethoven Lebenslauf kurz

 

Für den Lebenslauf von besonderem Interesse: Das Haus seiner Geburt liegt in der Bonngasse Nr. 515 (heute Nr. 20).

Bereits im zarten Alter von sechs Jahren wird Beethovens musikalisches Talent vom Vater erkannt und gefördert. Ebenfalls bemerkenswert für einen Lebenslauf ist, dass bereits mit sieben Jahren ein erster öffentlicher Auftritt erfolgte.

Mit 11 Jahren wird er Schüler von Christian Gottlob Neefe und lernt dort Klavier bzw. hat Orgelunterricht. Bereits ein Jahr später ist Beethoven der Stellvertreter von Neefe (Orgelspiel) - seine Fähigkeiten setzten sich durch -. Weiterhin interessant im Rahmen eines Lebenslauf, mit 14 Jahren arbeitet Beethoven als Organist in fest bezahlter Stellung.

Beethoven Lebenslauf - Mühen eines genialen Komponisten -

Amadeus Mozart wird zu jener Zeit bereits als Komponist und Musiker gefeiert. Der Kurfürst Maximilian Franz stellt 1786 Mittel zur Verfügung, um eine Reise Beethovens nach Wien zu finanzieren. Das Ziel dieser Reise ist ein Treffen mit Amadeus Mozart. Für den Ludwig van Beethoven Lebenslauf sicherlich wichtig, er wird nicht der Schüler von Mozart. Ob er den "Popstar der damaligen Zeit" überhaupt getroffen hat, ist ebenfalls unbekannt. Nach mehr als vier Monaten kehrt Beethoven nach Deutschland zurück in seine Heimatstadt Bonn.

 

Beethoven Lebenslauf tabellarisch

 

Im Jahre 1792 wird Beethoven Schüler von Josef Haydn und Antonio Salieri. Weiterhin erhält er auch heimlich musikalische Unterweisungen von Johann Schenk. Seine ersten Konzerte finden im Alter von 24 Jahren statt.

Lebenslauf kurz - Taubheit oder wie Beethoven hörte -

Eine wichtige Veränderung im Beethoven Lebenslauf ist sicherlich die einsetzende Taubheit. Schon ab dem 28sten Lebensjahr mehren sich die Anzeichen einer Beeinträchtigung. Man stelle sich dies vor, geleitet von dem Wunsch Musik zu machen und zu komponieren, Lebensziel und Inspiration Musik, und dann dies...

Allen Widrigkeiten zum Trotz wird Beethoven zum Klaviervirtuosen. Er spielt großartig, musiziert mit Leidenschaft und komponiert gleichzeitig dieses wundervolle Stück, seine berühmte Mondscheinsonate.

Lebenslauf Beethoven - Meisterschaft und Vollendung -

Für einen Lebenslauf hier seine Meisterwerke. Die Wichtigsten exemplarisch hier genannt:

 

3. Sinfonie

5 -7. Sinfonie

9. Sinfonie
Für Elise

Mondscheinsonate

 

Der Beethoven Lebenslauf endet mit seinem Todtag am 26. März 1827 in Wien.

 

Beethoven Sinfonien
Beethoven Mondscheinsonate Beethoven 9. Sinfonie
Beethoven für Elise Beethoven Steckbrief
Ludwig von Beethoven Beethoven 7. Sinfonie

 

Unser Text (nur für den privaten Gebrauch):

Beethoven Lebenslauf download

 

Griechische Strandimpressionen zu Beethoven_Lebenslauf (keine Musik, einfach nur blaues Wasser am Strand mit Sonne...Warum? Nun, zum Träumen!)

 

Startseite:

Ludwig van Beethoven

 

 

 

  • Links

 

 

 

 

 

 

  •